Dienstleistungen

Das Hauptziel des Unternehmens ist die Erbringung von Dienstleistungen für alle seine Partner, Landwirte und Viehzüchter.

deshalb, Im Laufe der Jahre haben wir Aktivitäten entwickelt und integriert, die an die neuen Zeiten und die Anforderungen unserer Mitarbeiter angepasst sind.

Almazara

Das in unserer Mühle hergestellte Olivenöl extra vergine stammt aus den traditionellsten Kulturen unserer Sierra.

Die Olive, aus der unsere Öle stammen, stammt aus der Sierra de Cádiz, wo die Olivenbaumpflege mit tiefem Respekt für die Umwelt. Nach dem, Diese Olive wird in den Einrichtungen der Genossenschaft Los Remedios-Picasat ausgewählt, basierend auf ihrer Reife und ihrem Gesundheitszustand.

Hergestellt unter kalter Extraktion, Der gesamte Vorgang wird unter bestimmten thermischen Bedingungen durchgeführt, damit sich Geruch und Geschmack nie ändern..

Reiner Olivensaft. grün Gold, intensives Aroma und weich am Gaumen.

Pistazienanbau

Die Pistazienpflanze besteht aus einem Muster, verantwortlich für die Kraft und Effizienz bei der Aufnahme von Nährstoffen und Wasser sowie einer Sorte, die in die Knospe gepfropft wird, verantwortlich für die Frucht und abhängig von klimatischen Faktoren wie: kalte Stunden, heiße Stunden, relative Luftfeuchtigkeit und Niederschlag.

Welches Muster zu verwenden?

Aus den technischen Diensten der Genossenschaft, Wir bewerten die Bodenparameter jedes Bodens, durch Analyse von Böden und Gruben, für eine optimale Musterauswahl:

  • Regen- oder Bewässerungssystem
  • Bodenwasserreservekapazität.
  • Beitrag von Nährstoffen aus dem Boden und mögliche Verstopfungen chemischer Elemente.
  • Bodentiefe.
  • Historische und Bestimmung von Krankheiten, hauptsächlich Verticilium spp.
  • Vor dem Pflanzen sind Bodenkorrekturen erforderlich.
Wie analysiert alle Variablen, die zur Bestimmung des Musters erforderlich sind, Wir werden zwischen den folgenden Möglichkeiten wählen:
  • Pistacia terebintus (Cornicabra):

Einheimische Arten von Spanien. Es ist sehr rustikal mit einer hervorragenden Anpassung an schlechte Böden, Kalkstein und flach. Es hält Dürre sehr gut aus. Mittlere bis niedrige Vitalität und gute Affinität zu allen Sorten. Es ist das mit der besten Ernährungseffizienz. Empfindlich gegen Ersticken der Wurzeln. Sinnvoll eine Vertikilose

  • Atlantische Pistazie:

Heimisch in Nordafrika und auf den Kanarischen Inseln. Es ist ziemlich rustikal, obwohl weniger als Cornicabra, mit einer hervorragenden Anpassung an lockere Böden, unterstützt jedoch schwerere Böden als Cornicabra. Es hält Dürre sehr gut aus. Größere Kraft als Cornicabra und gute Affinität zu allen Sorten. Gute Ernährungseffizienz. Sinnvoll eine Vertikilose

  • UCB1:

Hybrid zwischen Pistacia atlantica und Pistacia integérrima, Kältebeständigkeit bieten (P.. atlantisch) und Toleranz gegenüber Vertikilose (P.. Die empfindlichen). Standard mit geringer Nährstoffeffizienz und derjenige, der Böden mit einem bestimmten Tongehalt am besten verträgt. Es hat große Kraft, größer als P.. Atlantica

 

Welche Sorte zu transplantieren?

Aus den technischen Diensten der Genossenschaft, Wir haben die verschiedenen Klimavariablen analysiert, die die Sorten bestimmen, und als Ergebnis die Höhen- und Orographiebedingungen von Olvera ausgewählt, sowie für die Nachbargemeinden der Sierra Norte de Cádiz, die folgenden Sorten:

Mator:

Er kommt aus Tunesien, Vielfalt von großer Kraft, mit verzweigtem und kugelförmigem Lager, und produktiv. Es hat eine mittlere und längliche Frucht mit einem sehr guten Geschmack. Es hat eine mäßige Reife, spät in der Produktion, mit einer hohen Menge an offenen Früchten und wenig leeren Früchten. Es braucht weniger kalte Stunden als avdat, Larnaka, Sirora und Kerman.

Avdat:

Vielfalt von großer Kraft, produktiv in trockenem Land. Es hat eine mittlere und längliche Frucht mit einem guten Geschmack, ähnlich wie Larnaka. Es hat eine durchschnittliche Laufzeit, mit einer durchschnittlichen Menge offener Früchte und einer durchschnittlichen Menge leerer Früchte. Du brauchst etwas weniger Kaltes als Larnaka.

Larnaca:

Er ist aus Zypern, kräftige und produktive Vielfalt. Es hat eine mittlere und längliche Frucht mit einem sehr guten Geschmack. Es hat eine mäßige Reife, früh in der Produktion, mit einer hohen Menge an offenen Früchten und wenig leeren Früchten. Einfache Baumbildung.

Sirora:

Ausgewählte Sorte in Australien, hohe Kraft und hohe Produktion. Es hat eine mittelgroße und längliche runde Frucht. Mit einer hohen Menge offener Früchte und einer Hälfte leerer Früchte. Abwechslung etwas früher als Kerman.

Kerman:

Auswahl aus dem US-Auswahlprogramm, Vielfalt weltweit sehr geschätzt für seine Größe und abgerundete Form. Bei trockenen Bedingungen hat es eine hohe Reife, hohe Menge an geschlossenen und leeren Früchten. Hoher Bedarf an kalten Stunden.

 

Welche Sorte nach den kalten Stunden zu setzen?

Die kalten Stunden, die für den Anbau von Pistazien notwendig sind, bezieht sich auf die akkumulierte Zeit, in der sich die Pistazie befindet 7 ºC. Demnach haben wir eine Reihe von Bedürfnissen, die von reichen 600 bis um 1200 kalte Stunden.

In aufsteigender Reihenfolge der Bedürfnisse haben wir:

Mator < Avdat < Larnaka < Sirora < Kerman

Welches Männchen brauche ich je nach Sorte?

Gepfropfte Pistaziensorten benötigen einen Bestäuber, nämlich, Sie brauchen Männer, da die Pistazienblüte einhäusig ist, Das heißt, im selben Baum haben wir nur einen Blumentyp, männlich oder weiblich.

Daher benötigt jede weibliche Sorte Pollen vom männlichen, um die weibliche Pistazienblüte zu düngen..

Die Männchen werden nach der Blütezeit ausgewählt, passend zum Weibchen, Wir werden also die folgenden Frauenpaare haben / Männer:

 

Weiblich Macho
Mator Macho Mateur
Larnaka y avdat C-Spezial
Sirora Peter + C-Spezial
Kerman Peter

Integrierte Produktionsvereinigung (API)

API OLIVAR

Die Genossenschaft Los Remedios-Picasat investiert seit ihrer Gründung in die Qualität unserer Öle und achtet dabei auf deren Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit, von den ersten Schritten auf dem Gebiet bis zu seiner Umwandlung in unserer Mühle. Diese Haltung nahm als integrierte Produktionsgruppe mehr Gestalt an als 10 Jahre alt, den Partnern technische Beratung zum Olivenhain unter Bezugnahme auf das Qualitätssystem der integrierten Produktion als Referenz. Dieser Rat konzentriert sich auf:

  • Feldbesuche und Bewertung der Ernte in all ihren Aspekten.
  • Technische Empfehlungen zur Bewirtschaftung des Olivenhains im Allgemeinen.
  • Überwachung der durchgeführten Maßnahmen.
  • Informationen zu Sektornachrichten, sowohl auf regulatorischer als auch auf Produkt- und technischer Ebene.

Alle diese Aktionen werden von unserem technischen Team durchgeführt, das die Olivenhaine unserer Partner überwacht, auf Ihre Bedürfnisse achten.

CEREAL API

Es werden große Anstrengungen unternommen, um Getreide von höchster Qualität zu erhalten, Frucht davon wird aus dem geboren 2017 der Verband der integrierten Produktion in Wintergetreide. Ziel der API ist es, unter Berücksichtigung von Qualitäts- und Nachhaltigkeitsparametern zu produzieren, Bereitstellung eines kompetenten und akkreditierten technischen Service für die Beratung in Bezug auf die integrierte Produktion. Dieser Rat konzentriert sich auf:

  • Feldbesuche und Bewertung der Ernte in all ihren Aspekten. Information der API-Partner über den aktuellen Status von Schädlingen und Krankheiten sowie über Wettervorfälle.
  • Technische Empfehlungen zum Umgang mit Getreide im Allgemeinen (Teilnehmer, Herbizide, etc).
  • Überwachung der durchgeführten Maßnahmen.
  • Informationen zu Sektornachrichten, sowohl auf regulatorischer als auch auf Produkt- und technischer Ebene.

Jeder Landwirt, der zur Getreide-API gehören möchte oder Informationen über deren Betrieb benötigt, Sie können es über die auf der Registerkarte Kontakt verfügbaren Mittel anfordern.

Geschäft

Die Philosophie der Zusammenarbeit mit dem Landwirt und dem Viehzüchter hat eine wesentliche Achse beim Verkauf von Produkten für den Bereich, der in unserem Geschäft durchgeführt wird, dass er 26 Juni von 2000 eröffnete ein neues Gebäude, mehr als 1500 Meter zur Verfügung.

Das Innere dieses Gehäuses verfügt über moderne Einrichtungen und verschiedene Bereiche, als Kundendienstbereich für den Kauf kleiner Artikel, ein separater Bereich, der speziell Pflanzenschutzmitteln und Arzneimitteln gewidmet ist, sowie eine Abteilung für menschliche Ernährung.
Derzeit hat die Genossenschaft Filialen in den Filialen von Olvera, Jerez de la Frontera, El Bosque und Los Villalones.

Kreditabteilung

Die Kreditabteilung der Genossenschaft Los Remedio-Picasat führt 25 Jahre im Dienst einer wichtigen Gruppe von Partnern aus den Zentren von Olvera und El Bosque.

Ihr Hauptzweck ist es, alle finanziellen Bedürfnisse unserer Partner zu decken. Ausgehend von einer personalisierten und direkten Behandlung, Wir sind von dem Wunsch getrieben, Service von höchster Qualität anzubieten.

Wir haben verschiedene und interessante Produkte, wie langfristige und kurzfristige Finanzierung, oder unsere Kampagne schreitet voran. auch, Wir verwalten Einlagen mit dem Ziel, die höchstmögliche Rentabilität zu erzielen.

Bestimmt, Wir wollen die notwendige Unterstützung leisten, damit die landwirtschaftliche Tätigkeit unseres Feldes nachhaltig ist, modernisieren und gedeihen.

Getreide

Cooperativa Los Remedios - Picasat hat einen Abschnitt mit Kampagnengetreide mit 5 Empfangspunkte (Campillos, Olvera, Villalones Zentrum, Der Wald und Jerez de la Frontera).

Getreide heben Durumweizen hervor, Sanft, Gerste, Haferflocken und Triticale, Darüber hinaus wird eine sehr wichtige Menge an Ölsaaten und Eiweißpflanzen aufgenommen.

Viehzucht

Los Remedios-Picasat SCA ist eine multisektorale Agrar- und Lebensmittelgenossenschaft. Unter anderem wird versucht, Produktionen aus den Farmen seiner Mitglieder einen Mehrwert zu verleihen, durch die Herstellung und Vermarktung der verschiedenen vorhandenen Arten bei der Ausbeutung ihrer Züchter.

Einige der Genossenschaften sind 300 Viehzüchter mit verschiedenen Tierproduktionen: Rindfleisch Rindfleisch, Schaf, hauptsächlich Ziege und iberisches Schwein. Die Bauernhöfe befinden sich hauptsächlich in der Sierra de Cádiz, Umfassende Viehzüchter in der gesamten Provinz Cádiz, Sevilla und Malaga.

Die meisten Bauernhöfe sind eng mit dem Land verbunden, Nutzung natürlicher Ressourcen und Leben in Räumen von hohem ökologischen Wert wie den Naturparks „Sierra de Grazalema“ und „Los Alcornocales“. Viele von ihnen befinden sich im "ökologischen" Regime, Erhalt nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Produktionen.

Los Remedios-Picasat hat ein Viehzuchtzentrum im Agrar- und Lebensmittelkomplex "Los Gredales", befindet sich in Olvera, Wo sind die meisten Einrichtungen für die Verwaltung der verschiedenen Viehzuchtaktivitäten, die wir entwickeln?.

RINDER

Dieser Abschnitt besteht aus einigen 120 Rinderzüchter, die über die Einrichtungen verfügen, die die Genossenschaft benötigt, um einen Schritt in der Wertschöpfungskette zu machen und ihre Kälber in den beiden bestehenden Gemeinschafts-Feedlots zusammen füttern zu können.
Viehzüchter stellen grasende Kälber zur Verfügung 200 kg und 6 ungefähr Monate alt, Verwaltung seines Köders, bis er sein Schlachtgewicht erreicht, um gemeinsam vermarktet zu werden.
Wir haben einen Feedlot in Olvera und einen in Alcalá de los Gazules. Beide haben eine ungefähre Kapazität von 1000 Kälber, Köder in seinen Einrichtungen einige 3000 Köpfe ein Jahr. Die wichtigsten Rassen, die verwaltet werden, sind Retinta, Limousin, Charolais in Reinheit und ihre Kreuze.
Die Grundlage dieser Aktivität ist nichts anderes, als unseren Partnern die notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen, um den Köder ihrer Kälber auszuführen, Produktion von hochwertigen und homogenen Tieren, die zusammen vermarktet werden.

SCHAFE UND ZIEGE

Dieser Abschnitt besteht aus einigen 200 Schaffleischbauern. In den Einrichtungen von Olvera befindet sich ein Lammmast- und Schreibzentrum. Die Kapazität dieses Zentrums ist ungefähr 2.000 Lämmer, einige produzieren 25.000 Köpfe ein Jahr.
Innerhalb des Abschnitts gibt es zwei Betriebsmodelle. Einerseits Landwirte, die die Einrichtungen als Schreibzentrum nutzen, die Tiere auf ihren Farmen gemästet und das Lamm zur Vermarktung bereit gestellt zu haben. Auf der anderen Seite gibt es die Viehzüchter, die die Einrichtungen selbst als Futterplatz nutzen und Lämmer von dort zur Verfügung stellen 14 und 20 kg grundiert und vermarktet werden.
Es gibt keine klar definierte Rasse, die in der Region vorherrscht, obwohl immer mehr die Segureña-Rasse als genetische Basis in Farmen auferlegt wird.

Los Remedios-Picasat hat eine eigene Ziegenmilchsammlung, von verschiedenen Routen kommen. Jährlich überschreiten wir 3,5 Millionen Liter. Diese Milch wird zusammen mit anderen über die DCOOP-Gruppe vermarktet 7 Genossenschaften, insgesamt ein Jahresvolumen von mehr als 50 Millionen Liter.

SCHWEINEARTIG

Das Gebiet von Olvera ist ein wichtiger Produzent von iberischen Ferkeln, obwohl ohne viel Charakter für den Köder. Die Genossenschaft, in seinem Wunsch, die Wertschöpfungskette zu verbessern, Es hat Futterhäuschen für die Ferkel der Viehpartner, die es wünschen.
Im Tierzentrum „die Tongruben“ Olvera haben wir eine Anlage für ein Schwein 1.000 Sitze. Je nach Bedarf und Marktbedingungen entscheiden eine andere integrierte Cebadero haben, Dieses Formular kann die Kapazität Köder erweitern.
Landwirte, die wählen Iberische Schweine in ihren Einrichtungen zu erhöhen, können ihre Produkte gemeinsam mit kooperativen Tieren auf Weiden Markt. In den letzten Jahren ging es bei der Herstellung von Ködern in der Genossenschaft um 6.000 Schweine pro Jahr.

SONSTIGE DIENSTLEISTUNGEN

Neben der Herstellung und Vermarktung der Tierproduktionen unserer Partner, Der soziale Charakter der Genossenschaft veranlasst uns, alle anderen Dienstleistungen zu erbringen, die von uns verlangt werden., versuchen, die maximal mögliche Krankenversicherung zu geben. So, Wir versorgen die Landwirte mit den benötigten Vorräten, mit ihnen an Aspekten wie Tierernährung arbeiten, Verbesserung der landwirtschaftlichen Betriebe oder Beratung zu den am besten geeigneten Produktionstechniken. Ziel ist es, die Leistung Ihrer Gestüte unter Berücksichtigung der privilegierten Umgebung, in der wir uns befinden, zu maximieren.
Im Folgenden sind einige der von der Genossenschaft bereitgestellten Dienste aufgeführt, auf die ihre Mitglieder möglicherweise Zugriff haben:

  • Futter für alle Tierarten.
  • Versorgungsgeschäft.
  • Vermarktung abweichender Tiere.
  • Wollmarketing.
  • Erwerb genetisch verbesserter Tiere.
  • Veterinärdienste.
  • Technischer Rat.
  • Kreditbereich.

Veterinärdienste

Der Veterinärdienst versucht, auf die Probleme zu reagieren, die Viehzüchter normalerweise auf ihren Farmen im Zusammenhang mit der Gesundheit ihrer Tiere haben, Hervorheben der folgenden Bereiche:

  • Diagnose häufiger Pathologien. Wir besuchen Pathologien der Herde: ansteckend, parasitär, Stoffwechsel etc.. Hierzu werden Bauernhöfe besucht, Autopsien, Senden von Proben an das Labor, bis zur Lösung des Falles.
  • Ernährungsberatung. Wir helfen den Landwirten, das von uns angebotene Futter zu nutzen: Art des Futters, wie benutzt man, Futter- und Futtermenge in den verschiedenen Partien je nach Produktionsstatus. Zusätzlich machen wir Rationen für Wiederkäuer unter Berücksichtigung des Futters oder der Nahrung, die sie auf dem Bauernhof haben.
  • Fortpflanzungsberatung. Wir helfen den Landwirten, die Fortpflanzung der Herde zu organisieren: Wir machen Ultraschalldiagnose, Wir unterrichten Züchter Fortpflanzungstechniken unter Verwendung von Hormonen, künstliche Befruchtung usw..
  • Gesundheitsplanung. Wir helfen Landwirten bei der Umsetzung von Sanitärprogrammen auf ihren Farmen. Wir geben ihnen auch die
  • Veterinärrezepte Sie müssen die Medikamente aus diesen vorbeugenden und heilenden Gesundheitsprogrammen beziehen.
  • Sanitäre technische Berichte. Wir erstellen technische Berichte für Partner, die sich als Viehzüchter registrieren.

Diesel

Los Remedios-Picasat verfügt über zwei Dieselpumpen, befindet sich in Olvera und El Bosque.

Wir bieten unseren Partnern ÖL A., für alle Fahrzeugtypen, und ÖL B., speziell für landwirtschaftliche Maschinen bestimmt. Das Versorgungssystem ist agil und sehr einfach.

Die enge Zusammenarbeit mit einem der größten Energieunternehmen in Spanien ermöglicht es uns, die Qualität der Kraftstoffe zu gewährleisten., sowie die Anwendung wirklich wettbewerbsfähiger Preise.

Produktion

ÖL

Das in der Almazara de Los Remedios hergestellte Olivenöl stammt aus den traditionellsten Kulturen unserer Sierra. Der Olivenbaum ist der Keim, aus dem diese Firma hervorgegangen ist und gilt immer noch als der Basis der regionalen Wirtschaft.

Schon seit 1973, mit 700.000 gemahlene Kilo, zur Kampagne 2008-2009, in dem ein Betrag in der Nähe der 16 Millionen Kilo Oliven, Die Entwicklung war enorm.

MEINER ANSICHT NACH

In Bezug auf die Herstellung von Tierfutter, Die Genossenschaft eröffnete eine Futterfabrik in 1981. Diese Einrichtungen haben mit zunehmender Mitgliederzahl an Bedeutung gewonnen. Derzeit ist Los Remedios in der Lage, einen Jahresdurchschnitt von zu produzieren 120 Millionen Kilo Futter. Das Spektrum ist riesig, so vielfältig wie die Merkmale des Provinzviehs: Schaf, Ziege, Rinder-, schweineartig, Pferde-, Hühner, Kaninchen, Truthähne, ostruces,…

GETREIDE

Die Genossenschaft Los Remedios-Picasat verwaltet und fördert den Verkauf von Getreide für Nutztiere, Herstellung von Grieß und Vermehrung von Saatgut.

In der letzten Kampagne wurde eine Versorgungsanlage geschaffen, in der mehr als eine Million Kilo Saatgut verarbeitet wurden, mit der Absicht, diesen Betrag im Folgenden auf drei Millionen zu erhöhen.

Cooperativa Los Remedios - Picasat hat 5 Empfangspunkte (Campillos, Olvera, Villalones Zentrum, Der Wald und Jerez de la Frontera). Getreide heben Durumweizen hervor, Sanft, Gerste, Haferflocken und Triticale, Darüber hinaus wird eine sehr wichtige Menge an Ölsaaten und Eiweißpflanzen aufgenommen.

Die Genossenschaft führt die Vermehrung von zertifiziertem Saatgut für Hartweizen durch, Weichweizen und Gerste und ist Mitglied der Agro-Vegetable Society, Unternehmen, das sich der Gewinnung und Entwicklung neuer Sorten umfangreicher Kulturpflanzen und der Herstellung von zertifiziertem Saatgut widmet, immer im Geiste der Verbesserung der Genetik der Samen seiner Mitarbeiter und damit ihrer Rentabilität.

Wo wir sind?

Wir haben Einrichtungen in den Gemeinden von Cadiz Olvera, Jerez de la Frontera, El Bosque, Die Villalones und Alcalá de los Gazules, und die Malaga Gemeinde Campillos.

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0
×